11.09.17 Buchenberg

Laut Wetterbericht soll es am Nachmittag regnen, daher entscheide ich mich für einen schnellen Hike&Fly Durchgang auf den Buchenberg. Zunächst habe ich noch einige Erledigungen zu machen, als ich gegen halb 11 am Buch eintreffe ist weder am Tegel noch in Buching irgendein Gleitschirmflieger zu sehen.

Ich schicke meine Ausrüstung mit der Bahn hoch und laufe über den Kulturenweg Richtung Gipfel. Stellenweise ist es ganz schön batzig, ein weiteres Paar Schuhe die daheim geputzt werden müssen. Als ich am Startplatz ankomme, steht der Wind zu meiner freudigen Überraschung schön an Nordost an. Ich mache mich direkt startklar, leider zu spät, denn inzwischen hat der Wind schon wieder auf Süd gedreht. Ich habe keine Geduld und versuche vergeblich trotz Rückenwind zu starten. Dass der Startplatzteppich superrutschig ist, macht die Angelegenheit auch nicht leichter!

Im dritten Versuch komme ich raus, endlich! Thermisch tut sich mal rein gar nichts. Ich genieße den kurzen Flug, packe schnell zusammen und freue mich, dass ich heute doch noch in die Luft gekommen bin!

Veröffentlicht unter Abgleiter, Hausbergfliegen | Hinterlasse einen Kommentar