Runterflieger

November 11, 2018
von Iarexx
Keine Kommentare

11.11.18 Dürrenbergalm

Der Föhn soll heute mit 4hPa eher schwächer sein, trotzdem hat Windy für den Nachmittag 25km/h aus Süd vorhergesagt, ideal für den letzten Saisontag der Dürrenbergalm.

Gemeinsam mit Schwiegermama und meiner besseren Hälfte steigen wir den Weg vom Urisee auf, das Wetter ist unglaublich für Mitte November! Es ist so heiß, dass ich mir schon wünsche, ich hätte eine kurze Hose angezogen.

Oben angekommen muss erstmal der Durst gelöscht werden!

Wenig später lege ich die PinkLady aus, der Wind kommt schwach, eher von der Seite. Schon beim Aufziehen wird der Schirm weggezogen und ich muss deutlich unterlaufen, beim Rausfliegen ist es dann unübersehbar, ich fliege mitten durch einen Leerotor.

Hike&Fly Dürrenbergalm from Alex Rex on Vimeo.

Auf dem Urisee kann ich dann schon den starken Wind sehen, ich muss rechts ganz schön vorhalten, damit ich gegen den starken Nordwind nicht abgetrieben werde. Als ich über dem Landefeld bin, werde ich sogar rückwärts getrieben, zu blöd, dass ich heute keinen Beschleuniger dabei habe, eigentlich unverzeihlich!

Ich habe Glück, in Bodennähe wird der Nordwind wieder ein bisschen schwächer, neben mir lassen Kinder ihren Drachen steigen. Die Meterologen lagen mal wieder so richtig daneben!