Runterflieger

02.05.2015 Buchenberg

| Keine Kommentare

Ja mei…

Der Wetterbericht war nach einem total verregneten 1. Mai katastrophal. Als am Nachmittag der Regen eine kurze Pause macht, wage ich doch einen Versuch auf den kleinen Buckel. Der Weg ist mehr als matschig, ein von Niklas umgepusteter Baum macht mir zusätzlich das Leben schwer.

IMG_1327

Immer wieder mal kriege ich beim Aufstieg ein paar Tröpfchen ab, so richtig kann ich noch gar nicht dran glauben, dass ich meinen Schirm nicht auch wieder nach unten tragen muss. Als ich am Gipfel ankomme staune ich, dass da schon ein Pilot soared.. es ist Manni von abschweb.de – wer sonst 🙂

IMG_1335

Ich mache mich startklar, der Wind steht perfekt am Nordoststart an, ich fülle den Schirm vor, alles schaut gut aus. Ein paar Sekunden später bin ich in der Luft und merke gleich, wie der Schirm massiv nach rechts wegzieht. Ich steuere direkt auf eine der berühmt- berüchtigten Buchenberger Schnappfichten zu, jetzt ruhig und konzentriert doch noch links daran vorbei in den freien Luftraum.

IMG_9242

Als die Gefahr vorbei ist schaue ich nach oben und sehe das Dilemma, ich habe einen massiven Verhänger der rechten Steuerleine mit der C-Ebene. Ich ziehe beherzt an der Steuerleine und ***schnapp*** ist das Leinchen ab! Immerhin fliegt mein Schirm jetzt wieder geradeaus. Trotzdem tut’s in der Seele weh wie die abgerissene Leine im Wind weht..

IMG_1336

Die Lust am Fliegen ist mir etwas vergangen, etwas frustriert fliege ich raus zum Landen, immerhin scheint das abgerissene Leinchen keine Auswirkungen auf das Flugverhalten zu haben. Manni landet auch und ich gebe ihm einen Ride zurück zu seinem Auto.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.