Runterflieger

Dezember 12, 2018
von Iarexx
Keine Kommentare

12.12.18 Buchenberg

In den letzten Tagen hat es in Füssen ganz schön gestürmt und geschneit, an Fliegen war nicht zu denken. Jetzt hat der Wetterbericht aber für einige Tage Sonnenschein angekündigt, wie schön!

Als ich um kurz nach eins am Parkplatz in Buching eintreffe, warten neben Dirk noch Vera, Kurt und Hias auf mich. Schnell wird die Ausrüstung geschultert und schon machen wir uns auf den Weg über den winterlichen Kulturenweg.

Wir gehen ganz gemütlich, als wir am Gipfel ankomme, schauen die Bedingungen erst mal perfekt aus! Wind von vorne, das ist doch schonmal was. Ich ziehe schnell ein paar trockene, warme Klamotten an und mache mich dann gleich startklar.

Während ich mich fertig gemacht habe, hat doch tatsächlich der Wind gedreht! Sowas! Es braucht einiges an Geduld bis wir dann alle doch noch starten können. Mir passiert noch ein Missgeschick, beim Aufziehen verliere ich eine Bremsschlaufe, ich greife wieder danach, merke aber nicht, dass die Schlaufe beim “Rausschnalzen” sich einmal komplett durch alle meine Stammleinen gefädelt hat. Und so fliege ich mit komplett blockierter linker Bremse raus. Die beste Lösung wäre gewesen, einfach oberhalb zu greifen, auf die goldene Idee komme ich aber erst, nachdem ich die Leine entwirrt habe und gelandet bin.

In der tief stehenden Sonne schauen die landenden Gleitschirme einfach nur schön aus.

Nach der Landung schnell zusammengepackt, David landet auch, aber bis er zusammengepackt hat, kann ich leider nicht mehr abwarten. -5° lassen sich nur im Sonnenschein einigermaßen komfortabel aushalten!

Wieder einmal ein schöner H&F Tag mit Freunden.