Runterflieger

Gleitschirm Blog

September 18, 2020
von Iarexx
Kommentare deaktiviert für 18.09.20 Bassano (Campeggia)

18.09.20 Bassano (Campeggia)

Es hätte so schön sein können.. eine 87km Aufgabe wurde heute erneut am Startplatz Campeggia gestellt und bei guten Bedingungen ging es in Richtung Startlinie. Dort an die Wolkenbasis aufgedreht und gemeinsam mit so ziemlich allen anderen Wettbewerbsteilnehmern auf den Startschuss gewartet.

Mein Campingplatznachbar kassiert unter der Wolke mal eine richtig dicke Störung und fällt mit kollabiertem Schirm an mir vorbei in Richtung Hang. Gefühlte Ewigkeiten lang, kann er die Kappe nicht kontrollieren, erst nachdem ich „Reserve!!“ geschrien hab, kann er den Flügel doch wieder einfangen, gefühlt ganz schön tief über Grund. Er quittiert das ganze mit einem lauten „Motherfucker!“.

Nach dem Startschuss geht’s für uns alle ab in Richtung erstem Wendepunkt im Flachland. Soweit klappt alles ganz gut und es geht wieder zurück an die Ridge. Vor der Brenta-Talquerung mache ich nochmal Höhe und fliege mit 1500m ab.

Und das war dann auch schon das Ende des Rennens für mich, denn im Lee des Ostwinds spült es mich mit 2-3m/sec nur noch talwärts. Was für ein Sch***!

Es tröstet mich nur wenig, dass ich kurze Zeit später Gesellschaft bekomme, noch weniger, weil ich sehe, dass die Spitzengruppe dieselbe Talquerung wenige Minuten vor mir mit rund 200m tieferer Abflughöhe ohne Probleme gemeistert hat. Welcher Fliegergott hat es da heute so schlecht mit mir gemeint! Manche Tage tun ganz schön weh!