Runterflieger

Gleitschirm Blog

21.02.19 Neunerköpfle

| Keine Kommentare

Für heute sind ähnlich starke Windwerte vorhergesagt wie gestern, ich überzeuge Dirk, dass es Sinn macht, heute mal an das 9erköpfle zu fahren. Wir sind recht spät dran, aber wohl gerade richtig zur einsetzenden Thermik.

Ich tu mich heute schwer mit dem Aufziehen. Ich hab mir zwei Wärmepads in die Fäustlinge gesteckt, damit hab ich dann leider noch weniger Gefühl. Gleich zweimal verliere ich beim Ausdrehen die rechte Bremse.. ja so ein Mist. Ich bin nur froh, als ich endlich draußen bin.

Nach dem Start stelle ich dann auch noch fest, dass ich die GoPro im “Kofferraum” vergessen hab, heute also nur Bilder vom Landeplatz.

Was soll ich sagen, es ist sehr windig und auch einigermaßen turbulent. Mir gefallen die Bedingungen gar nicht, einmal hab ich direkt über den Seilbahnliften so viel Sinken ohne nennenswerte Vorwärtsfahrt, dass ich mich schon halb in den Seilen hängen sehe. Ich lass das dann mal ruhig angehen.

Schließlich schattet es dann auch noch deutlich ab, es wird saukalt. Gegen den Wind mache ich über dem Tal grad noch 8km/h.. wird Zeit Landen zu gehen!

Dirk folgt wenig später..

Ich glaube heute sieht man mir an, dass mich der Flug ermüdet hat. Kalt, windig und turbulent ist eine anstrengende Kombi.

Schön heute wieder viele alte Fliegerfreunde wiedergetroffen zu haben. Morgen ist erstmal Frontwetter angesagt, aber nächste Woche soll das Wetter wieder richtig frühlingshaft werden.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.