Runterflieger

S15 – Sonnengruß und Aperol

| Keine Kommentare

Wieder beginnt für mich eine weitere Sonnenwoche als Kamerafrau am Gardasee. Der Wetterbericht könnte besser nicht sein und so fangen wir gleich am Sonntag mit den ersten beiden Durchgängen an. Hier zeigt sich, dass bei dem einen oder anderen Piloten durchaus noch Potential besteht, aber dafür sind wir ja da!

Erste Verhänger, Landungen im Wasser und ein verzweifelt gesuchter Bergschuh (weit kann er ja nicht sein, aber gut versteckt!).

Am Montag war das Wetter durchwachsen, immer mal wieder fielen ein paar Tröpfchen vom Himmel so dass die Teilnehmer sich die Zeit mit Freiflügen vertrieben und zwischendurch immer mal wieder per Sonnengruß Durchgangswetter für die Folgetage organisierten! Danke dafür!

Es war mal wieder beeindruckend zu sehen, wie Ihr Euch alle individuell weiterentwickelt habt, manchmal war es kaum zu fassen, wie Flieger, die am ersten Tag kaum eine Kurve fliegen konnten, nach ein paar Tagen sich munter per Spirale abmontierten! Wirklich unglaublich!

Ein dickes Dankeschön an meine Kollegen Christian und Michael und natürlich an alle Teilnehmer! Ihr habt uns unsere Arbeit in dieser Woche sehr leicht gemacht, die Stimmung war Bombe und von mir persönlich nochmal ein dickes Dankeschön an JanNik, der zauberhafter Weise meine SD Karte im tiefen Gras des Landeplatzes wiedergefunden hat!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.